· 

Fünf Geheimtipps für Deine Locken

Geheimtipps für Deine (Afro)locken 

 

Mehr und mehr Frauen und Mädchen verabschieden sich von chemischen Relaxern und lieben ihre natürliche Lockenmähne.

 

Unsere Produkte sind zu 100 % zertifizierte Naturkosmetikprodukte, die dein Haar mit wertvollen Ölen und Haarbutter versorgen und gesund pflegen. Gerne möchten wir mit Dir unsere Pflegetipps teilen.

 

Wusstest Du, dass deine Haut dein größtes Organ ist und alles aufnimmt, was Du aufträgst. Das gilt auch für deine Kopfhaut. Wir von Afrolocke verwenden keine Inhaltsstoffe die deinem Haar oder deiner Kopfhaut schaden. 

 

Eine der häufigsten Fragen die uns gestellt wird ist, ob unsere Produkte für alle Haartypen und Lockenköpfe geeignet sind - die Antwort ist ganz klar JA. Unsere Produkte eignen sich für alle Arten von pflegehungrigem und strapaziertem Haar. 

 

Wenn Du lockiges Haar hast (was Du mit Sicherheit haben wirst, da Du auf unserem Blogpost gelandet bist :)) weißt Du wie trocken und spröde dein Haar nach längerer Zeit in der Sonne, am Meer, nach chemischen Behandlungen oder der Verwendung von Glätteisen und Co. werden kann.

 

#1 Öle und Haarbutter

Unser Haar profitiert von reichhaltigen Ölen & unsere Locken saugen diese förmlich auf. Brokkolisamenöl (gilt als natürlicher Silikonersatz und gibt deinem Haar Glanz), Kokosnussöl (geeignet für alle Haartypen), Arganöl (für sehr krauses und trockenes Haar) oder Macadamiaöl (für trockenes und stark geschädigtes Haar). 

Sie sind alle gut für dein Haar, besonders Arganöl ist reich an Fettsäuren und Vitamin E. Es hilft trockenes und widerspenstiges Haar in weiche und glänzendere, definierte Locken zu verwandeln. Auch krauses und widerspenstiges Haar wird geschmeidiger, kämmbarer und mit ausreichend Nährstoffen versorgt.

 

Unsere Produkte enthalten Brokkolisamenöl, Arganöl und Kokosöl. Damit erweckst du deine Locken zum Leben und bekommst deinen Glanz zurück. 

 

Auch Haarbutter, wie Shea-Butter, ist super gut geeignet für die Pflege von trockenem und brüchigem Haar und Spliss. Shea-Butter wird hauptsächlich in Afrika gewonnen. Die Butter hat einen süsslichen, nussigen Geruch. Diesen Geruch kannst du bei unserer Spülung deutlich wahrnehmen. 

 

#2 Wasser

Da wir wissen, dass unser Haar keinen Lockenstab, Haarglätter oder Fön mag, weil es unsere Haare austrocknet und Spliss fördert, mögen Haare auch kein zu heißes Wasser beim Waschen. Achte also darauf, dass dein Wasser nicht zu warm ist beim Haare waschen. 

 

#3 Kissenbezug

Wenn deine Afrolocken gerade besonders brüchig sind, könnte es an deinem Kissenbezug liegen. Nachts verbringen wir viel Zeit damit unsere Haare am Bezug durch Bewegung und Drehung zu reiben. Versuch es mit einem Kissenbezug aus Seide, oder einem Haarband aus Seide, so bleiben deine Locken und Haare geschmeidig. 

 

#4 Handtuch

Rubel deine Haare niemals übermäßig mit dem Handtuch trocken. Verwende anstelle dessen lieber ein altes T-Shirt oder Mikrofaserhandtuch, damit bleibt die Feuchtigkeit besser im Haar. 

 

#5 Hitzeschutz 

Selbst wenn Du keine Stylinghilfsmittel wie Glätteisen und Co. verwendest, solltest du immer gut darauf achten, ein gutes Leave-In oder Hitzeschutz Produkt zu verwenden, welches Dir viel Feuchtigkeit spendet. Wenn du den ganzen Tag in der Sonne oder am Strand verbringst, denke daran, dass nicht nur deine Haut, sondern auch dein Haar wieder genügend Feuchtigkeit zurückbekommt. 

 

 

In diesem Sinne, let your hair do the talking!

Verliebt in die Natur und dein Haar

Dein #TeamAfrolocke

 

Take care of your curls  

 

More and more women are saying goodbye to chemical relaxers and hair straighteners and welcoming their natural hair textures 

 

AfroLocke is 100 % natural product with amazing ingredients that will leave your hair nourished and healthy. If you decide (or not) to purchase our products, we would love to share with you our top hair care secrets to use while using our products as well.

 

 

Did you know that your skin is your body’s largest organ and it absorbs whatever you put on it. This extends to your scalp too, the skin on your head absorbs products as well.
We are so conscious about our beauty products (which is absolutely great) but we should be also conscious what we put in our hair.

One of our most frequent asked questions is whether our products are suitable for all hair type – even if you don’t have curls; the answer is YES because our products are 100% NATURAL.

If you have curly hair (and you probably do since you are reading this :)) you know how curly hair can get super dry, brittle, especially after ongoing exposure to sun, salty water, chemicals or artificial heating. 

 

#1 Oils and Butter
We all know how hair benefits from oil, broccoli seed oil (a natural silicone substitute and brings shine), coconut oil (for all hair types), argan oil (for very frizzy and dry hair), macadamia oil (for dry and very damaged hair), etc.
They are all good for your hair especially argan oil which is rich in fatty acids and vitamin E, it can help turn dry, coarse and unruly hair into softer and shinier, more manageable tresses, while cutting frizz and fly-aways too.

Being aware of that we have incorporated these ingredients in our Shampoo Broccoli Seed Oil, Coconut Seed Oil, Argan Oil which will help to restore life and luster to your curls, bringing them back to life.

 

Try using butter for your hair for a glossy shine. Shea Butter can be as well found in our products. Shea Butter is super well suited for the care of dry and brittle hair and split ends. Shea butter is mainly produced in Africa. The butter has a sweet, nutty smell. You can clearly detect this smell in our conditioner.

 

#2 Water 

Since we are aware of that our hair doesn’t like hair curlers, hair straighteners and many other tools that are harmful to our hair, it also doesn’t like too warm water. So when you washing your hair make sure that your water is not too warm.

 

#3 Pillowcase

If your curls are a little fragile and you are experience a lot of breakage and snapping right now, it might be originating from your pillowcase. We spend a lot of time pressing our hair against them – so silk slip has amazing benefits for your curls and skin.

 

#4 Towel

 

Don’t over dry your hair using towel. Let it soak all the water that is left after washing it.

 

#5 Heat protecting products

Even if you are not using any of styling tools (curler or straightener), you should be using heat protecting and always leave-In products when you are going to spend all day in the sun or at the beach because exposure to the sun can also strip the life from your curls so re-hydrate and make sure you use heat protectant. 

 

 

Hope you enjoyed reading our little tips and tricks!

Let your hair do the talking!

Afrolocke loves your hair! 

 #TeamAfrolocke